Sibylle Schaible
SIBYLLE SCHAIBLE

Die Sopranistin Sibylle Schaible studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Hanns-Frierich Kunz und Prof. Maria Orán; es folgten Interpretationskurse und privates Studium bei Christiane Hampe in Karlsruhe und Markus Haas (Canto Funzionale) in Freiburg.
Seit 1991 ist Sibylle Schaible als freischaffende Lied-, Oratorien- und Konzert-Sängerin tätig. Sie sang unter anderem mit dem Freiburger Barockorchester, der Cappella Agostino Steffani, der Hannoverschen Hofkapelle, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und als Gast des Orlando di Lasso Ensembles Hannover.
Sibylle Schaible ist Mitglied diverser hochkarätiger Spezialisten-Ensembles für sogenannte „Alte“ und „Neue“ Musik:
  • ensemble musica viva freiburg (Leitung Prof. Roland Börger)
  • Balthasar Neumann Chor (Leitung Thomas Hengelbrock)
  • Freiburger Solistenchor des Experimentalstudios der Heinrich-Strobeo-Stiftung am Südwestradio (Leitung André Richard)
  • Mit diesen Ensembles trat sie unter weiteren namhaften Dirigenten (Claudio Abbado, Ingo Metzmacher, Kwamé Ryan) bei den wichtigsten Festivals Europas auf und wirkte bei zahlreichen CD-, Radio- und TV-Produktionen mit.
    Ihr Repertoire umfasst Werke von der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.