Voix Douces

Vokalensemble Voix Douces

            Regina Kabis,        Beate Spalter,        Sibylle Schaible

Die Sopranistinnen Regina Kabis, Sibylle Schaible und Beate Spaltner sind seit vielen Jahren im internationalen Konzertleben vor allem im Bereich der Alten Musik etabliert.
Sowohl als Solistinnen wie auch als Mitglieder namhafter Ensembles wie dem Orlando di Lasso Ensemble oder dem Balthasar Neumann Chor singen sie unter namhaften Dirigenten auf zahlreichen Festivals und Konzertbühnen in Europa, den USA und Südamerika.
Um das Repertoire für drei gleiche Stimmen zu interpretieren, fanden sie sich unter dem Namen “Voix Douces” zusammen.

Schon um 1580 entstand auf Anregung der Herzogin Margherita in Ferrara eines der erstaunlichsten Ensembles der Musikgeschichte, das “Concerto delle dame di Ferrara“. Die Sängerinnen Livia d’Arco, Laura Peperara und Anna Guarini lebten und sangen hier und genossen bis etwa 1600 höchsten Ruhm bei Höfen und Musikern. Ihre engelsgleichen Stimmen und ihre Virtuosität verbreiteten eine mystische Aura und lösten an anderen Höfen wie in Neapel, Florenz und Rom heftiges Nacheifern aus: Wer etwas auf sich hielt, musste ein solches Vokalensemble bei Hofe besitzen!